Schon kurz nach seiner Ausbildung bei Holger Berens im Restaurant Berens am Kai in Düsseldorf (1 Stern, 16 Punkte) verschlug es Bastian ins Restaurant Le Moissonnier in Köln (2 Sterne, 18 Punkte), dann ins La Table in Dortmund (2 Sterne, 19 Punkte) zu Thomas Bühner. Die Reise ging weiter mit Thomas Bühner ins Restaurant La Vie nach Osnabrück (3 Sterne, 19 Punkte). Die Sterneküche ist seit jeher sein Zuhause und brachte ihn auf den Weg zum eigenen Restaurant. Zusätzlich führte es ihn ins Restaurant Silk in Frankfurt (1 Stern, 18 Punkte), an die California Sushi Academy in Los Angeles, zu Nils Henkel ins Gourmetrestaurant Lerbach in Bergisch Gladbach (3 Sterne, 19 Punkte) und als Küchenchef in verschiedene Traditionshäuser und Pop Up Restaurants Europas bis er 2013 mit dem U. das Restaurant sein erstes eigenes Lokal mit dem Fokus auf Casual Fine Dining eröffnete. Mit dem NENIO (1 Stern, 15 Punkte) beweist Bastian Falkenroth, dass Sterneküche nicht steif und traditionell sein muss, sondern mutig sein darf. Geradeheraus und direkt – und dennoch immer mit einer persönlichen Note hat.

  • About Bastian
    • Ausbildung & Werdegang Schon kurz nach seiner Ausbildung bei Holger Berens im Restaurant Berens am Kai in Düsseldorf (1 Stern, 16 Punkte) verschlug es Bastian ins Restaurant Le Moissonnier in Köln (2 Sterne, 18 Punkte), dann ins La Table in Dortmund (2 Sterne, 19 Punkte) zu Thomas Bühner. Die Reise ging weiter mit Thomas Bühner ins Restaurant La Vie nach Osnabrück (3 Sterne, 19 Punkte). Die Sterneküche ist seit jeher sein Zuhause und brachte ihn auf den Weg zum eigenen Restaurant. Zusätzlich führte es ihn ins Restaurant Silk in Frankfurt (1 Stern, 18 Punkte), an die California Sushi Academy in Los Angeles, zu Nils Henkel ins Gourmetrestaurant Lerbach in Bergisch Gladbach (3 Sterne, 19 Punkte) und als Küchenchef in verschiedene Traditionshäuser und Pop Up Restaurants Europas bis er 2013 mit dem U. das Restaurant sein erstes eigenes Lokal mit dem Fokus auf Casual Fine Dining eröffnete. Mit dem NENIO (1 Stern, 15 Punkte) beweist Bastian Falkenroth, dass Sterneküche nicht steif und traditionell sein muss, sondern mutig sein darf. Geradeheraus und direkt – und dennoch immer mit einer persönlichen Note hat.
    • Fakten & Fachliches März 2013 Eröffnung U. das Restaurant April 2016 Eröffnung NENIO Auszeichnungen: Dezember 2016 – Stern für NENIO (Guide Michelin) Liebling des Jahres 2017 (Frankfurter Allgemeine Zeitung)  Das beste Restaurant der Stadt, 1. Platz NENIO (Essberichte) Beste Küche für jeden Tag 2017/2018, 1. Platz U .das Restaurant (Essberichte)
    • Inspiration & Anspruch Produktbezogen, saisonal, persönlich, direkt – diese Attribute beschreiben Bastian Falkenroths Küchenstil wohl am besten. Inspiriert vom guten Produkt, das in seiner Puristik überzeugt, erschafft Bastian Kreationen, die direkt in Präsentation und Geschmack, geradeheraus in ihrer Beschaffenheit, und dennoch raffiniert und einzigartig sind. Bastian kocht für Menschen, die Lust auf gutes Essen haben; Spaß an echter Kulinarik. Ohne Extrawürste – aber mit einer ordentlichen Portion Persönlichkeit und unverkennbarer Handschrift. Zu Lande oder zu Wasser, gern mit asiatischem Einfluss und einer Raffinesse, die ihresgleichen sucht. Bastian Falkenroth weiß: Kreativität beginnt im Kopf – und der kennt keine Grenzen.
    • Laster & Leidenschaften Wer kocht und isst, wird durstig: Sein persönliches Faible für guten Wein und exquisiten Champagner spiegelt nicht nur die Weinkarte seiner kulinarischen Spielwiese NENIO wieder. Bastian hat sich dem Genuss verschrieben und experimentiert immer wieder gemeinsam mit angesagten Sommeliers, innovativen, lauten und leisen Tropfen sowie jeder Menge Leidenschaft in Glas und Flasche – egal ob in seinen Restaurants, auf Events, bei Sommelier-Abenden oder Eventkonzepten mit Weinfokus.